SEO Check in 10 Minuten selber machen

SEO Audit Tool - kostenloser SEO Check in 10 Minuten

Beitrag teilen:

Das SEO Audit Tool kann helfen wenn du etwas über SEO lernen möchtest oder wenn du mithilfe von kostenlosen SEO-Tools einen Website-Audit oder eine Site-Clinic durchführen willst. Nachdem du eine Domain eingegeben hast, bei lokalem Bezug auch einen Ort, erhältst du eine Übersicht mit wertvollen Links zu kostenlosen SEO-Tools. Diese Checkliste hilft dir auf die wichtigen Punkte zu achten.
 
PS. Wenn der Website-Check beim ersten Mal mehr als 10 Minuten dauert ist das völlig in Ordnung. Sobald du ihn öfter machst, bekommst du die nötige Erfahrung und kannst die Ergebnisse schneller bewerten ;-)

Gib nun die zu untersuchende Website ein:


SEO Check




Indizierung prüfen per Site Abfrage

Bei der Site Search zeigt die Suchmaschine alle indizierten Seiten einer Domain an. Auf den vorderen Plätzen erscheinen die aus Suchmaschinensicht wichtigen Seiten.

  • Stimmt die Anzahl der Suchergebnisse mit der tatsächlichen Seitenanzahl der Domain in etwa überein?
  • Erscheinen die wichtigen Seiten oben?
  • Sind Title-Tags auf Keywords optimiert?
  • Passen die Beschreibungstexte zum Inhalt der Webseit und laden sie den Leser ein auf den Link zu klicken?

Brand / Marken Suche

Bei der Suche nach deiner Marke oder der Domain muss deine Website in der Suchergebnisliste an erster Stelle stehen. Im Idealfall erscheinen Sitelinks, also Links zu weiteren Unterseiten. 

  • Taucht deine Marke in der Suchergebnisliste auf?
  • Werden Site-Links angezeigt? 
  • Sind es passende Site-Links?
  • Gibt es erweiterte Listings in der rechten Seite oder in den Suchergebnissen?

Traffic und Autorität

Die Tools bieten eine beschränkte kostenlose Analyse zu Themen wie Traffic, Domainautorität und Links:

  • Wie hat sich der Traffic im Zeitablauf entwickelt?
  • Mit welchen Keywords wird die Domain gefunden?
  • Wie hoch ist die Domain Authoritiy?
  • Wie hoch ist die Page Authority?
  • Wie viele externe Backlinks sind vorhanden? 
  • Von wie vielen Domains und IP-Adressen kommen die Backlinks?
  • Wie sieht die Ankertext Verteilung aus?
  • Wie ist das Verhältnis von Follow zu NoFollow Links?

Domain Registrierung

  • Wann wurde die Domain registriert? 
  • Wann läuft sie aus?
  • Wieviele Domains werden auf der IP Adresse gehostet?

Ladezeit Optimierung

Google PageSpeed Tool:

  • Das PageSpeed Tool unterscheidet zwischen Mobile- und Desktop-Zugriff. 
  • Das Tool zeigt Verbesserungsmöglichkeiten, um die Ladezeit zu verbessern.
WebPagetest:
  • WebPagetest zeigt objektive Ladezeiten bis zum sichtbaren Ergebnis für den Nutzer an.
  • Wie lange dauert das Aufrufen der Seite?
  • Verlängern Bilder oder andere eingebundene Dateien die Ladezeit?

URL Kombinationen für die Startseite

Jeder Webseitenbetreiber sollte Doppelcontent vermeiden. Oftmals ist ein und die selbe Seite über verschiedene URLs aufrufbar. Wer das vermeiden möchte, kann entweder einen 301 Redirekt auf die richtige Zielseite anlegen oder das Canonical Tag im Header verwenden. Einige dieser URLs antworten vermutlich mit Fehler 404 (Seite nicht gefunden). Solange es sich um eine URL mit der Endung .html oder .htm handelt, kann das durchaus in Ordnung sein.

Hier sind übliche URL-Kombinationen für die Startseite einer Domain. Die Liste bietet einen guten Ausgangspunkt für einen Test.

Robots.txt

Mithilfe der Datei robots.txt erfahren Suchmaschinen welche Seiten oder Bereiche sie nicht crawlen dürfen.

  • Gibt es eine eine robots.txt Datei?
  • Verhindert sie den Zugriff auf Seiten, die eigentlich gefunden werden sollen?
  • Möchtest du den Suchmaschinen das Auffinden der Sitemap und damit des gesamten Inhalts der Website erleichtern? Dann füge einen entsprechenden Eintrag zur robots.txt hinzu.

Quellcode

  • Werden H-Überschriften semantisch richtig verwendet?
  • Entspricht Title Tag, Meta-Description, Alt Attribute von Bildern dem Inhalt der Webseite?
  • Sind Mikroformate vorhanden und richtig implementiert?

Guten Content finden

Buzzsumo.com liefert eine Auflistung über die Inhalte (Webseiten oder Bilder) die Nutzer am häufigsten via Social Media teilen. 

  • Welche Inhalte kommen beim Nutzer besonders gut an?
  • Wieviel Social Media Aktivität gibt es?

Doppel Content

Doppel Content ist gleicher oder sehr ähnlicher Inhalt einer Webseite. Er schwächt Relevanz und Autorität der Seite ab.
Siteliner untersucht in der kostenlosen Version bis zu 250 Webseiten.

Social Media Profile

  • Gibt es ein oder mehrere Social Media Profile?
  • Sind sie für den Nutzer leicht auffindbar?
  • Wie aktiv ist der Betreiber der Website im Social Media?
  • Wie hoch ist das Social Media Engagement der Nutzer?

Technologie

Welche Web-Technologie wird verwendet?

  • Webserver
  • Hosting-Provider
  • CMS-System
  • SSL-Zertifikat
  • Analytics-Tracking

Weitere SEO Audit Tools

WooRank liefert in der gratis Version bereits ein paar sinnvolle Optimierungstipps für deine Website.



Gefällt dir diese Sammlung kostenloser SEO Tools und Abfragen? Konntest du etwas Neues über SEO lernen? Kennst du weitere sinnvolle SEO Tools? Ich freue mich über dein Feedback!



Beitrag teilen:


Professionelle Unterstützung nötig?

Wir helfen gerne!

  Jetzt anfragen!